Kreativitätsfieber

Tag 3 des „Schreibe-in-72-Stunden-ein-Rollenspiel“ – Fiebers.
Am Mittwoch hatte ich mich kurzfristig entschlossen, bei der Grofafo-Challenge mitzumachen, obwohl ich von Rollenspieltheorie so überhaupt keine Ahnung habe.
(hier die URL: http://grofafo.org/index.php/topic,34519.0.html )**
Gesagt getan, um 8.30 Uhr am Donnerstag Morgen betätigte ich die imaginäre Stechuhr und begann damit, ein Rollenspiel für Kinder (eigentlich vordergründig Mädchen) ab 8 Jahren zu entwickeln.

Das Monsterschäfchen, seines Zeichens auch meine Tochter, geht mir ja nun schon seit fast 3 Jahren damit auf den Keks, auch endlich mal ein Rollenspiel spielen zu wollen. Da wir bisher noch kein geeignetes System gefunden haben, bau ich ihr halt jetzt eines, dass bekommt sie dann zum Geburtstag, so ist zumindest der Plan.
Wichtige Inhalte: Prinzessinnen, Taschengeld, Magie/Hexenkraft. (Alles andere ist nebensächlich *g*)

Wie gesagt, Tag 3 ist angebrochen und irgendwie erstaunt es mich immer mehr, wie sich die von mir anfänglich gesetzten Zielvorgaben verselbstständigen und wie sich von mir angedachte Prioritäten verschieben.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was letztendlich dabei heraus kommt und natürlich, ob mein Zeitplan funktioniert und ich das „Regelwerk“ bis morgen Früh 8.30 Uhr zum Download bereitstellen kann.

Schau mer mal!

** Ich hab irgendwie die URL-Einfügenfunktion deaktiviert und bekomme sie jetzt nicht mehr an *arrrrggggg*

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.